Eins, zwei oder drei. Feueralarm.

Als wäre die Woche nicht schon anstrengend genug gewesen und hätten die Wogen der Emotionen nicht schon genügend getobt…. Am Freitagmorgen hiess es Antreten zum ‚fire drill‘. Einmal Evakuierung aus dem 13. Stock üben. Der Teamkollege trug die Armbinde des ‚fire ward‘ und trieb seine Schäfchen aus dem Büro, durchs Treppenhaus raus in die Mittagshitze. Auf dem Sammelplatz standen Täfelchen – erinnerten mich an die Sendung von Michael Schanze – hinter denen sich die Leute nach Stockwerken einreihen mussten. Der Gesamtverantwortliche gab Anweisungen via Megaphon, es wurde Wasser verteilt. Alles – wie immer – nach gut organisierter Singapur-Manier!

IMG_0629

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s