Flachgelegt

Ich weiss nicht, ob es die vielen (langen) Flüge der letzten 10 Tage waren, die stundenlangen Meetings, die fehlende Bewegung, das Schlafen in Hotel-Betten oder eine Kombination daraus. Mein Rücken streikt. Und so steht der erste Arzt-Besuch in Singapur an.

IMG_1676Nach dem Registrierungsprozess kriege ich einen Zettel mit einer Nummer. Aha, fast wie bei den Pöstlern und Telcos dieser Welt. Ich setze mich zu den anderen Wartenden auf einen der unzähligen Sessel, die rund um die Theke stehen. Ich registriere: Auf Bildschirm A werden die Wartenden- und Wartezimmernummern angezeigt, auf Bildschirm B flimmert ein Fernsehsender. Da sind Zeitschriften. Auf dem Regal über dem Wasserspender steht ein Korb mit kleinen Snacks und einer Kaffeemaschine. Daneben Sachets mit Milo (einem Suchard Express-Ovo-Verschnitt) und Teebeutel etc. Es soll den Patienten an nichts (weiterem) fehlen. Ich registriere weiter, dass die Wände ja gar keine eigentlichen Wände sind sondern die Aussenseite der Behandlungsräume, direkt vom Warteraum zugänglich. Neben den Glas-Schiebetüren sind die Nummern und der Name des Arztes vermerkt. Aha. Eigentlich logisch. Auch hier ist Platz ein knappes Gut! Nach einer halben Stunde dann meine Nummer in Zimmer sechs. Grad mal ein kleiner Tisch für den Arzt, ein Stuhl und eine Liege finden darin Platz. Der Untersuch geht fix über die Bühne und ich bin froh, dass sich meine Einschätzung zu bestätigen scheint. Für den Moment jedenfalls. Ich bezahle die 70 Singapur Dollar für die Konsultation gleich vor Ort und ziehe mit Schmerztabletten, Rückenpflaster und einem Termin bei der Physiotherapie von Dannen. Ich bin also so gut wie startklar für meine nächste Reise. Die allerdings bereits in sechs Tagen ansteht! Dieses Wochenende heisst es also wohl oder übel: (flach) liegen bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s